Zur Homepage
Laden
Alle 96 Campingplätze zeigen - Österreich

Beliebte Reiseziele Österreich

Alle 96 Campingplätze zeigen - Österreich

Urlaubsthemen Österreich

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Campingplätze in Österreich

Österreich, das Land berühmter Komponisten wie Mozart und Schubert, des Apfelstrudels und dem Wienerschnitzel, vor allem aber der Alpen und atemberaubender Pässe. Das Hochgebirge umfasst einen großen Teil Österreichs, wodurch sich das Land bestens für lange, intensive oder erholsame Wandertouren durch die prächtige Natur eignet. Aber da ist noch viel mehr in Österreich. Auch in der Nebensaison, wenn Sie mit der CampingCard ACSI günstig auf vielen österreichischen Campingplätzen campen können.

Mehr zeigen

Österreich Tipps

●    Graz ist nach der Hauptstadt Wien die größte Stadt Österreichs. Die Stadt ist für ihren kulturhistorischen Reichtum bekannt. Im Altstadtkern sind einige außergewöhnliche Bauten, die sofort ins Auge fallen. Der Uhrturm zum Beispiel das Wahrzeichen der Stadt Graz, ein Glockenturm aus dem Jahr 1560, bei dem die Stundenzeiger länger sind als die Minutenzeiger. Oder der gotische Dome aus dem 14. Jhdt, den man von innen gesehen haben sollte. Auch das Kunsthaus sollte nicht übergangen werden, das irgendwie aufsässig und stolz mit seiner Wellenform stolz über die alten mittelalterlichen Häuser mit ihren charakteristischen roten Dächern scheint.

●    Noch viele weitere bemerkenswerte Bauwerke auch in Wien. Neben den vielen Palästen fällt bspw. das Hundertwasserhaus aus dem Rahmen, einer Wohnhausanlage der Stadt Wien. Selbstverständlich die Hofburg, der Steffel, Schönbrunn, Belvedere, die vielen vielen Jugendstilhäuser erinnern bei einem Wienbesuch in Ihrem Campingurlaub sofort an die alten KuK Zeiten. Und mit nicht nur seinen 450 (!) Bällen im Jahr ist Wien auch gerade heute immer noch 'das' Kulturzentrum an der schönen blauen Donau.

●    Die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschafts Österreichs bietet insgesamt ungeahnte Urlaubsmöglichkeiten vor allem in der Nebensaison. Klar, im Winter die wie mit Puderzucker bestäubten malerischen Alpengipfel laden ein zum Skifahren und Schneewanderungen. Wobei Wandern das Ganzjahresthema in Österreich überhaupt ist: viele Berge, Täler, Seen, Almen und vor allem die teils atemberaubende Panoramen lassen einem gar keine andere Wahl.

Günstig campen in Österreich

Mit seinen vielfältigen Wintersportangeboten ist Österreich ideal für Wintercampen. Nicht nur, sondern auch ganzjährig. In der Nebensaison ist man auf jeden Fall vom Vorarlberg über Tirol bis nach Kärnten mit der CampingCard ACSI auf vielen Campingsplätzen bestens und günstig gerüstet und willkommen. Auch im Umkreis von Wien sind recht viele CampingCard ACSI-Plätze. Damit kann man bei einem Städtetrip ideal Hauptstadtkultur schnuppern. Österreichs Campingplätze sind im Allgemeinen von sehr hohem Niveau, ordentlich gepflegt und mit hilfsbereitem Personal besetzt. Und auf den Campingplätzen wissen die Österreicher genau was es heißt, ihren Campern ein gutes und traditionelles Speise- und Getränkeangebot zu servieren.

Österreich und Symphonien

Mit seiner reichen Musikgeschichte darf sich Österreich sicher als das Land der klassischen Musik rühmen. Österreich hat nämlich viele berühmte Komponisten wie Mozart, Haydn oder Schubert hervorgebracht. Diese Komponisten hatten allesamt einen enormen Einfluss auf die europäische Musikgeschichte noch bis heute. Probieren Sie's aus: Autoradio aus - CD mit Lieblingskomponisten rein und dann auf der Fahrt zu 'Ihrem' Campingplatz den Klang des Panoramas genießen!

Klima in Österreich

Das Wetter ist abwechslungsreich und regional unterschiedlich. Im den westlichen Alpen fällt im Winter viel Schnee, wobei die Nebensaison im Osten etwas trockener ist. Dort sind die Sommer mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur um die 26 Grad wärmer. Aber auch in den unteren Gebirgslagen kann es sonnig und angenehm warm sein.